Physiotherapeutisches Schwindelmanagement

Sensorik des Gleichgewichts

Gleichgewichtsprobleme und Schwindel sind ein häufig genanntes Symptom von Patienten beim Hausarzt oder in der Physiotherapiepraxis. Dieses kann zu Einschränkungen in Alltagsaktivitäten und zu einer reduzierten Lebensqualität führen.

Zur Erhaltung des Gleichgewichts sind drei sensorische Systeme notwendig:

  • Sehen
  • Innenohr
  • Spüren

 

Diese sensorischen Informationen werden in verschiedenen Zentren des Gehirns verarbeitet. Zudem sind weitere Faktoren wichtig wie u.a.:

  • Kraft vor allem der Beine
  • Haltungsmuskulatur und Beweglichkeit
  • Koordination
  • Aufmerksamkeit
  • Herz-Kreislauf-System

Treten Störungen oder Erkrankungen in einem oder mehreren Systemen auf, kann es zu Gleichgewichtsstörungen und Schwindel kommen. Ebenso wie die Symptome sehr unterschiedlich sein können, sind auch die Ursachen sehr vielfältig.

Die häufigsten Ursachen für Schwindel und Gleichgewichtsstörungen sind auf der Internetseite des Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrums in München (Klinikum Großhadern) beschrieben.