Herzlich Willkommen Nadine Heide!

Wir freuen uns, Nadine Heide in unserem Team willkommen zu heißen! Sie verstärkt unser Team im Bereich Physiotherapie und Manuelle Lymphdrainage.

13.04.2018 - International Workshop on Vitamin D Sensitivity

Am 13.4. fand der 1. Internationale Workshop zur Vitamin D Sensitivität und Hochdosistherapie mit Vitamin D statt.

Wir hatten die seltene Gelegenheit, führende internationale Experten zum Thema Vitamin D wie Michael Holick, MD, PhD (USA), Prof. Dr. Carsten Carlberg (Finland), Cicero Coimbra, MD, PhD (Brasilien) und natürlich Prof. Jörg Spitz live zu erleben und wertvolle Informationen für unsere praktische Arbeit mitzunehmen.

 

 

 

 

 

 

Kongress für Menschliche Medizin 2018

 

Überragend war auch das Interesse und der Andrang beim Kongress für Menschliche Medizin (14.-15.April), an dem Patrick, Cordula und Myriam Petit nun schon zum 4. Mal teilnahmen. 

Thema war diesmal

Spitzen-Gesundheit und Mikronährstoff-Therapie bei Autoimmunerkrankungen

das wir gut in  unser Functional Medicine Konzept integrieren können.

Interessierte können einen Übersichtsvortrag von Professor Jörg Spitz hier anschauen:

https://spitzen-praevention.com/2018/04/17/nachlese-kongress-fuer-menschliche-medizin-2018/

 

 

 

Ausbildung zum Schwindel- und Vestibulär-Therapeuten

Am 24. und 25. März 2018 hat Con Mirkes am Kurs „Ausbildung zum Schwindel- und Vestibulär-Therapeuten“ vom Institut für vestibuläre Rehabilitationstherapie teilgenommen.

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen gehören zu den häufigsten Beschwerden mit denen Patienten einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen. Oft sind die Symptome aber schwer zu diagnostizieren und zu behandeln.

Nach Abschluss des zweiten Kurswochenendes am 21. und 22. April freuen wir uns, das Therapieangebot in unserer Praxis als weitere Besonderheit mit Herrn Mirkes als Experten für Vestibuläre Rehabilitation erweitern zu können. 

Weitere Informationen über die vestibuläre Therapie auf unserer Internetseite unter Physio-Premium unter dem Thema Schwindelmanagement.

 

03.03.2018 - Seminar zu Alzheimer-Demenz

Am 3.3.2018 nahmen Patrick und Myriam Petit am Seminar zu dem innovativen Präventions- und Therapieprogramm in Frankfurt teil.

Die Referenten waren u.a.

PD Dr. med. Michael Nehls (Autor von "Die Alzheimer-Lüge" und "Alzheimer ist heilbar")

Dr. med. Volker Schmiedel (Autor von "Omega 3- Öl des Lebens: für mehr Gesundheit")

Dr. med. Bernhard Dickreiter

Christian Bornholdt 

Maren Hansen

Seminarinhalte sind u.a.:  

Einführung in das Präventions-Therapiekonzept; Omega-3-Fettsäuren; Differentialdiagnostik Alzheimer und Demenzen; Mikrobiom und Neurogeneration

 

 

Januar 2018: Arbeitskreis der Ärzte für Functional Medicine

Dieser von Ärzten gegründete Arbeitskreis setzt sich aus Mitgliedern des Institute for Functional Medicine verschiedener Fachrichtungen zusammen und befasst sich mit der Umsetzung von übergreifenden Methoden der Functional Medicine und deren Integration in die tägliche medizinische Praxis. 

Patrick Petit hat sich sehr über die Einladung zu diesem Treffen gefreut und mit großer Begeisterung an diesem interdisziplinären Austausch teilgenommen. 

 

12. Physiokongress

Am 27. Januar 2018 hat Con Mirkes am 12. Physiokongress, der gleichzeitig IMTA-Jubiläumskongress war teilgenommen.

Die IMTA ist der Dachverband der Lehrer für Manuelle Therapie nach dem Maitland Konzept. Sie wurde vor 25 Jahren in der Schweiz gegründet und hat dies mit einem Kongress mit vielen interessanten Vorträgen (z. B. über die Halswirbelsäule als Ursache für Kopfschmerzen und Schwindel, Hüftgelenksimpingent oder das „Medikament Bewegung“ als Bestandteil eines gesunden Lebensstils) der Maitland-Teacher gefeiert.

Der IMTA-Jubiläumskongress war mal wieder eine gute Gelegenheit zum Fachsimpeln mit Kollegen und sich über die neueste Entwicklungen in der Manuellen Therapie weltweit zu informieren.

 

Januar 2018: Arbeitskreis für Osteopathie für Frauen

Mit viel Schwung ging es ins neue Jahr auch beim Arbeitskreis Osteopathie für Frauen in München, an dem Patrick Petit seit 2012 regelmäßig teilnimmt.

Die osteopathische und physiotherapeutische Behandlung von Frauen während der Schwangerschaft und nach der Entbindung war diesmal der Schwerpunkt unseres Treffens. Wie immer sehr inspirierend und motivierend!

 

Sonographie-Fortbildung im Januar 2018

Für Patrick Petit ging es im Januar schon weiter mit einer Komponente seiner Sonographie-Ausbildung

Das Thema war diesmal: Nerven der Oberen Extremitäten.

Wie immer sehr spannend und Einsichten vermittelnd - im wahren Sinne des Wortes.

 

Bildgebende Verfahren und ihre Relevanz in der Physiotherapie

Am 12.November 2017 hat Con Mirkes an der Uniklinik Ulm am Kurs „Bildgebende Verfahren und ihre Relevanz in der Physiotherapie“ teilgenommen.

Röntgenbilder, Computertomographie, Kernspintomographie – Bildgebende Verfahren spielen in der Diagnostik muskuloskelettaler Erkrankungen eine immer größere Rolle. Dieser Kurs ist speziell für Physiotherapeuten konzipiert. Im theoretischen Teil wurden Krankheitsbildern anhand von ausgewählten Bildern durch die Radiologin Dr. Jasmin Bartholomä, assistiert von der Medizin-technische Radiologieassistentin Heike Wiedelbach der Uniklinik Ulm dargestellt und erklärt.

Im praktischen Teil am Nachmittag konnten die Kursteilnehmer bei der Entstehung von MRT-Bildern und der Befunderhebung mitwirken. Einige durften sich sogar selber „in die Röhre“ legen.

Jetzt freut Herr Mirkes sich um so mehr, wenn die Patientinnen und Patienten zu Ihrer Therapie eine CD ihrer Röntgenaufnahmen oder MRT mitbringen.

 

Sonographie-Fortbildung

Am 25. und 26. Oktober 2017 hat Patrick Petit an einer weiteren Komponente seiner umfassenden Sonografie-Ausbildung teilgenommen.

Die Themen waren

Kompressionssyndrome der oberen Thoraxapertur (TOS)
Grundlagen der Neurosonographie
Sonoanatomie des Plexus brachialis und der Gefäße
Funktionelle sonographische Untersuchung des:

Plexus brachialis und der Gefäße
Arteria vertebralis (VA)
Abgrenzung vaskulärer und neurogener Symptome des TOS

Sonographische Befunde können die osteopathische Behandlung unterstützen. Patrick Petit ist einer der ersten Therapeuten, die Osteopathie mit einer bildgebenden Methode unterstützt.

 

Praxis für Osteopathie Patrick Petit aktiv beim Münsinger Gesundheitstag

Patrick, Cordula und Myriam Petit stellen sich beim Münsinger Gesundheitstag vor
Patrick, Cordula und Myriam Petit

Anlässlich des von Pro-Münsingen initiierten ersten Münsinger Gesundheitstages am  22. Oktober haben wir zusammen mit über 20 anderen Praxen und Organisationen an der Präsentation in der Auinger Turnhalle teilgenommen. 

Praxis für Osteopathie und Funktionelle Medizin haben wir beide Konzepte vorgestellt und uns über viele Besucher an unserem Stand sehr gefreut. 

Wir durften zahlreiche interessante Gespräche führen und schätzen diese Möglichkeit, unsere Angebote auf diese Weise einem größeren und sehr offenen Publikum näherbringen zu können. 

  

The Pain Picture – Exploring Complex Pain States

Am 7. Und 8. Oktober 2017 hat Con Mirkes am Kurs „The Pain Picture – Exploring Complex Pain States“ mit dem Schmerzexperten Tim Beams aus England teilgenommen.

Tim Beams hat viele Jahre mit Louis Gifford, der die modernen Schmerztheorien revolutioniert hat, zusammengearbeitet. Leider ist Louis Gifford 2014 gestorben. Im Jahr 1995 war Con Mirkes bereits in der Schweiz in seinem Kurs The Clinical Biology of Aches and Pains“ .

Tim Beams ist Mitglied des Neuro-Orthopedic Institute der weltbekannten Schmerzspezialisten David Butler und Lorimer Moseley aus Australien, bei denen Con Mirkes in der Vergangenheit auch schon Kurse belegte.

Dieser Kurs war ein Update für das Management von Patienten mit komplexen Schmerzproblemen und hat viele Anregungen für die praktische Tätigkeit mit Schmerzpatienten gebracht.

 

Ivonne Neumann verstärkt unser Team

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ivonne Neumann eine weitere Verstärkung unseres Praxisteams bekommen haben. 

Ihr Schwerpunkt liegt bei Manueller Lymphdrainage und Massagetherapie. Neben diesen klassischen Methoden bietet Frau Neumann als Besonderheit spezifische Narbenbehandlungen nach dem Böger-Konzept an.

 

Wir begrüßen Myriam Petit in unserem Team

Wir freuen uns sehr darüber, Myriam Petit in unserem Team begrüßen zu dürfen! Sie unterstützt uns seit dem 01.07.2017 in administrativen Aufgaben.

 

Patrick Petit nimmt an der Fortbildung Physio Pelvica teil

Vom 7.-10.7.2017 nahm Patrick Petit am Therapiekurs Physio Pelvica I + II in München teil.

Ein weiterer Schritt unserer Praxis um die Frauengesundheit noch besser zu unterstützen.

 

Suchen Sie eine neue Herausforderung?

Wir suchen für unsere Praxis für Physiotherapie und Osteopathie ab sofort ein(e) Physiotherapeut(in) mit Zusatzqualifikation Manuelle Therapie und/oder Manuelle Lymphdrainage und ein(e) Masseur(in) mit Manuelle Lymphdrainage in Voll- oder Teilzeit.

Wenn Sie die modernen Behandlungsmethoden der Funktionellen Medizin bei Patienten mit chronischen Beschwerden kennenlernen wollen, dann sind wir die richtige Praxis für Sie!

Wenn Sie sich sehr für das Arbeiten im interdisziplinären Team interessieren und sich dementsprechend weiterbilden möchten, dann sind Sie der/die richtige Mitarbeiter/in für uns!

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder online an kontakt@petit-mirkes.de

 

Kongress für Menschliche Medizin 24.-26.03.2017

Interview beim Kongress für Menschliche Medizin

 

Vom 25.-26.03.2017 fand der alljährliche nun bereits 4. Kongress für Menschliche Medizin im Biozentrum der Goethe Universität Frankfurt/Main Campus Riedberg statt.

Veranstalter des Kongresses ist die Akademie für Menschliche Medizin, deren Schwerpunkt es ist, Informationen zu vermitteln, wie durch frühzeitige Lebensstiländerung krankmachenden Veränderungen vorgebeugt und Gesundheit aktiv erhalten werden kann.

Diesjähriges Leitthema war Krebserkrankungen.

Patrick Petit nahm nun schon zum dritten Mal an dieser Veranstaltung teil und hat wieder eine Vielzahl neuer und interessanter Eindrücke gewonnen und viele neue Anregungen.

 

Wir haben eine neue Kollegin!

Petra Nesper-Greve verstärkt unser Team seit Januar. Wir freuen uns sehr, mit Ihr eine kompetente Kollegin gefunden zu haben, die uns im Bereich Osteopathie und spezifischer Physiotherapie (physiotherapeutisch-neurologische Behandlungsmethoden) verstärkt.